Categories
Windows 10

So installieren Sie Windows 10 von USB mit UEFI-Unterstützung

Müssen Sie Windows 10 auf einem UEFI-basierten PC installieren? Wenn ja, können Sie mit diesen beiden Tools ein kompatibles USB-Flash-Laufwerk erstellen, um diese Aufgabe zu erledigen.

Wenn Sie eine neue Kopie von Windows 10 installieren, verwenden Sie normalerweise ein USB-Flash-Laufwerk, um den “Windows Setup”-Assistenten zu starten und mit dem Installationsprozess fortzufahren. Wenn Sie jedoch ein Gerät mit Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) anstelle des herkömmlichen Basic Input/Output System (BIOS) haben, ist es wichtig, dass Sie das richtige Medium für den Firmware-Typ verwenden, um die Installation erfolgreich abzuschließen.

Unter Windows 10 können Sie mindestens zwei Tools verwenden, um ein bootfähiges USB-Medium zu erstellen. Sie können das Microsoft Media Creation Tool verwenden, um die Dateien auf einen Wechseldatenträger mit Unterstützung für beide Firmware-Typen (UEFI und Legacy-BIOS) herunterzuladen. Oder Sie können Rufus verwenden, ein Tool eines Drittanbieters, mit dem Sie ganz einfach ein Flash-Laufwerk zur Installation von Windows mit UEFI-Unterstützung erstellen können.

In dieser Windows 10-Anleitung führen wir Sie durch die Schritte zur Erstellung eines USB-Flashlaufwerks mit UEFI-Unterstützung mit dem Microsoft Media Creation Tool und Rufus.

So erstellen Sie Windows 10 UEFI-Boot-Medien mit dem Media Creation Tool

Unter Windows 10 ist das Media Creation Tool die verfügbare Option zum Erstellen eines bootfähigen USB-Mediums, um ein In-Place-Upgrade oder eine Neuinstallation durchzuführen.

Um ein Windows 10-USB-Medium zu erstellen, schließen Sie ein Flash-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz an, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Windows 10-Downloadseite.
  • Klicken Sie unter dem Abschnitt “Windows 10-Installationsmedium erstellen” auf die Schaltfläche “Tool jetzt herunterladen”, um die Datei zu speichern.
  • Doppelklicken Sie auf die Datei MediaCreationToolxxxx.exe, um das Setup zu starten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren, um den geltenden Lizenzbedingungen zuzustimmen.
  • Wählen Sie die Option Installationsmedien (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • (Optional) Deaktivieren Sie die Option Die empfohlenen Optionen für diesen PC verwenden.
  • Wählen Sie die richtige Sprache, Architektur und Edition von Windows 10 (falls zutreffend).

Kurzer Tipp: Wenn Sie Windows auf mehreren Computern mit 32-Bit- und 64-Bit-Architekturen installieren möchten, verwenden Sie das Dropdown-Menü “Architektur” und wählen Sie die Option Beide, um ein Medium zu erstellen, das auf beiden Systemen funktioniert.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • Wählen Sie die Option USB-Flash-Laufwerk.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter
  • Wählen Sie das Flash-Laufwerk aus der Liste aus. (Wenn Sie das Gerät nicht sehen, klicken Sie auf die Option Laufwerksliste aktualisieren).
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen.
  • Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, lädt das Tool zur Medienerstellung die Dateien herunter und erstellt ein bootfähiges USB-Flashlaufwerk, das Sie zur Installation von Windows 10 auf Computern mit UEFI- und BIOS-Unterstützung verwenden können.

So erstellen Sie Windows 10 UEFI-Startmedien mit Rufus

Wenn das Media Creation Tool nicht funktioniert oder Sie es nicht verwenden möchten, können Sie Rufus ausprobieren, ein beliebtes kostenloses Drittanbieter-Tool, mit dem Sie ein Installationsmedium mit Unterstützung für UEFI-Geräte erstellen können. Das Dienstprogramm bietet zwei Möglichkeiten zur Erstellung des Installationsmediums, einschließlich der Verwendung einer vorhandenen ISO-Datei oder des Herunterladens des Abbilds von den Microsoft-Servern direkt aus der App.

Installations-Flash-Laufwerk mit Windows 10-ISO erstellen
Um ein USB-Medium mit einer vorhandenen Windows 10-ISO-Datei zu erstellen, schließen Sie ein Flash-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz an, und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Download-Seite von Rufus.
  2. Klicken Sie unter dem Abschnitt “Download” auf die neueste Version (erster Link) und speichern Sie die Datei.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei Rufus-x.xx.exe, um das Programm zu starten.
  4. Wählen Sie im Abschnitt “Gerät” das USB-Flash-Laufwerk aus.
  5. Klicken Sie unter dem Abschnitt “Boot-Auswahl” auf die Schaltfläche Auswählen auf der rechten Seite.
  6. Wählen Sie die Windows 10 ISO-Datei aus dem Ordner aus.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen.
  8. Wählen Sie im Dropdown-Menü “Image-Option” die Option “Standard-Windows-Installation” aus.
  9. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü “Partitionsschema” die Option GPT aus.
  10. Verwenden Sie das Dropdown-Menü “Zielsystem” und wählen Sie die Option UEFI (nicht CSM).
  11. Ändern Sie im Abschnitt “Erweiterte Laufwerkseigenschaften anzeigen” nicht die Standardeinstellungen (es sei denn, Sie wissen, was Sie tun).
  12. Bestätigen Sie im Feld “Datenträgerbezeichnung” einen Namen für das Laufwerk – zum Beispiel “win10_21h1_usb”.
  13. Ändern Sie bei den Optionen “Dateisystem” und “Clustergröße” nicht die Standardeinstellungen.
  14. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Formatierungsoptionen anzeigen.
  15. Aktivieren Sie die Option “Schnellformatierung”.
  16. Aktivieren Sie die Option “Erweiterte Beschriftungs- und Symboldateien erstellen”.
  17. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start”.
  18. Klicken Sie zum Bestätigen auf die Schaltfläche OK.
  19. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, erstellt Rufus ein USB-Flash-Laufwerk zur Installation von Windows 10 auf einem Gerät mit UEFI.

Boot-Flash-Laufwerk erstellen und Windows 10 ISO herunterladen

Das Tool verfügt auch über eine Funktion zum Herunterladen der Windows 10-ISO-Datei, mit der Sie dann ein USB-Flash-Laufwerk zur Installation von Windows 10 erstellen können.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Installationsmedium mit UEFI-Unterstützung mit Rufus zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Download-Seite von Rufus.
  2. Klicken Sie unter dem Abschnitt “Download” auf die neueste Version (erster Link) des Tools, um die Datei zu speichern.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei Rufus-x.xx.exe, um das Tool zu starten.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche “Einstellungen” und wählen Sie im Abschnitt “Einstellungen” im Dropdown-Menü “Nach Updates suchen” die Option “Täglich”.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Schließen”.
  6. Schließen Sie das Rufus-Tool.
  7. Doppelklicken Sie auf die Datei Rufus-x.xx.exe, um das Dienstprogramm erneut zu öffnen.
  8. Wählen Sie im Abschnitt “Gerät” das USB-Flash-Laufwerk aus der Liste aus.
  9. Klicken Sie im Abschnitt “Boot-Auswahl” auf die Pfeilschaltfläche neben der Option “Auswählen” und wählen Sie die Option “Herunterladen”.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen.
  11. Verwenden Sie das Dropdown-Menü “Version” und wählen Sie die Option Windows 10.
  12. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Fortfahren”.
  13. Wählen Sie die Option 21H1 (Build 19043.xxx – xxxx.xx), um das Windows 10 Mai 2021 Update herunterzuladen.
  14. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fortfahren.
  15. Verwenden Sie das Dropdown-Menü “Edition” und wählen Sie die Option Windows 10 Home/Pro.
  16. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fortfahren.
  17. Verwenden Sie das Dropdown-Menü “Sprache” und wählen Sie Ihre Installationssprache aus. Kurzer Hinweis: Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten befinden, wählen Sie die Option “Englisch”. Andernfalls wählen Sie die Option “English International” oder die für Sie zutreffende Sprache.
  18. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  19. Verwenden Sie das Dropdown-Menü “Architektur” und wählen Sie die Option 32-Bit oder 64-Bit (empfohlen). Kurzer Tipp: Sie können die Architektur Ihres Computers unter Einstellungen > System > Info überprüfen und unter dem Abschnitt Gerätespezifikationen bestätigen, ob der “Systemtyp” 64-Bit oder 32-Bit ist.
  20. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen.
  21. Wählen Sie einen Ordner zum Speichern der ISO-Datei.
  22. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  23. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü “Image-Option” die Option “Standard-Windows-Installation” aus.
  24. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü “Partitionsschema” die Option GPT aus.
  25. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü “Zielsystem” die Option UEFI (nicht CSM) aus.
  26. Ändern Sie im Abschnitt “Erweiterte Laufwerkseigenschaften anzeigen” nicht die Standardeinstellungen.
  27. Bestätigen Sie im Feld “Datenträgerbezeichnung” einen Namen für das bootfähige Laufwerk – zum Beispiel “win10_21h1_usb”.
  28. Ändern Sie in den Abschnitten “Dateisystem” und “Clustergröße” nicht die Standardeinstellungen.
  29. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Formatierungsoptionen anzeigen.
  30. Aktivieren Sie die Option Schnellformatierung.
  31. Aktivieren Sie die Option “Erweiterte Beschriftungs- und Symboldateien erstellen”.
  32. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  33. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  34. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.
  35. Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, führt Rufus das automatische Skript aus, um die Windows 10 ISO-Datei von den Microsoft-Servern herunterzuladen. Anschließend können Sie mit dem Tool ein bootfähiges Medium erstellen, um Windows 10 auf einem UEFI-Gerät zu installieren, ohne dass Sie das Media Creation Tool benötigen.

Wenn Sie das USB-Startmedium mit Unterstützung für UEFI-Systeme haben, können Sie es verwenden, um den “Windows Setup”-Assistenten zu starten, um eine saubere Installation von Windows 10 oder ein In-Place-Upgrade durchzuführen. Da der “UEFI:NTFS-Bootloader” jedoch keine digitale Signatur für den sicheren Bootvorgang enthält, müssen Sie den sicheren Bootvorgang in der Motherboard-Firmware vorübergehend deaktivieren, bevor Sie das Setup starten können. Normalerweise erledigen Sie diese Aufgabe über die Unified Extensible Firmware Interface, auf die Sie durch Drücken einer der Funktionstasten (F1, F2, F3, F10 oder F12), Esc oder der Entf-Taste zugreifen können, sobald Sie den Computer starten.

Die Firmware-Einstellungen sind je nach Hersteller und sogar je nach Gerätemodell unterschiedlich. Daher sollten Sie auf der Support-Website Ihres Geräteherstellers nach genaueren Anweisungen suchen. Nach der Installation von Windows 10 können Sie den sicheren Start wieder aktivieren.

Categories
PlayStation 4

Wie man eine PS4 repariert, die eine Disc nicht annimmt, liest oder auswirft

Die PlayStation 4 hat deine Disc gefressen oder spielt keine Spiele? So reparieren wir es

Auch wenn du mit der PlayStation 4 Spiele digital herunterladen und spielen kannst, ist es gut möglich, dass ein großer Teil deiner Spiele- und Filmbibliothek noch auf Discs gespeichert ist. Wenn das PS4-Laufwerk in irgendeiner Weise defekt ist, kann es sein, dass es keine neuen Discs annimmt, keine Discs liest oder sich weigert, deine Discs auszuwerfen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Laufwerk wieder zum Laufen bringen.

Hinweis: Diese Anweisungen beziehen sich auf alle Versionen der PS4-Hardware, einschließlich der ursprünglichen PlayStation 4, der PS4 Slim und der PS4 Pro.

Was sind die Ursachen für PS4-Disc-Verarbeitungsfehler?

Wenn eine PlayStation 4 Probleme bei der Handhabung von Discs hat, liegt das an der physischen Hardware, der Konsolen-Firmware, die alles steuert, oder an beschädigten Discs. Das Laufwerk selbst kann defekt sein, der Disc-Sensor oder die Auswurftaste kann kaputt sein, oder es kann ein Fehler oder eine Beschädigung in der Firmware vorliegen, der/die das System daran hindert, Discs zu akzeptieren, zu lesen oder auszuwerfen, oder eine Kombination dieser Probleme.

Um herauszufinden, warum Ihre PS4 Probleme bei der Handhabung von Discs hat, müssen Sie zunächst das spezifische Problem eingrenzen.

PS4 nimmt keine Discs an

Dieses Problem tritt auf, wenn sich bereits eine Disc im System befindet, wenn die Disc, die Sie einzulegen versuchen, verschmutzt oder beschädigt ist, oder wenn das System nicht erkennt, dass Sie versuchen, eine Disc einzulegen.

PS4 liest keine Discs

Leseprobleme sind in der Regel darauf zurückzuführen, dass der Datenträger verschmutzt oder beschädigt ist. Das Laufwerk selbst kann ebenfalls beschädigt sein oder ein Firmware-Problem aufweisen.

PS4 wirft Discs nicht aus

Dieses Problem kann durch verschmutzte oder verunreinigte interne Komponenten, einen beschädigten Auswurfmechanismus und eine Handvoll anderer Probleme verursacht werden. Sie können die Disc immer mit der manuellen Auswurfschraube auswerfen, aber die Behebung des Problems kann sich schwieriger gestalten.

So beheben Sie das Problem, wenn eine PS4 eine Disc nicht annimmt, liest oder auswirft
Wenn Sie Probleme mit der Handhabung von Discs mit Ihrer PS4 haben und sie eine Spiel- oder Film-Disc nicht annehmen, lesen oder auswerfen kann, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus, damit sie wieder funktioniert.

Tipp: Einige dieser Schritte beziehen sich speziell auf ein bestimmtes Problem, z. B. eine Disc, die sich nicht auswerfen lässt. Wenn ein Schritt für das Problem, das Sie haben, nicht relevant ist, können Sie ihn überspringen.

Vergewissern Sie sich, dass sich keine Disc in Ihrer PS4 befindet. Wenn Sie keine Disc in Ihr System einlegen können, versuchen Sie, die Auswurftaste an der Vorderseite der Konsole zu betätigen. Vielleicht hast du vergessen, dass du ein Spiel oder einen Film eingelegt hast, oder jemand hat es ohne dein Wissen eingelegt. Wenn ein Spiel ausgeworfen wird, sollten Sie das gewünschte Spiel einlegen können.

Starten Sie Ihre PS4 neu. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich um einen kleinen, vorübergehenden Fehler handelt. In diesem Fall kann das Ausschalten und Neustarten der PS4 das Problem beheben. Wenn Ihre Konsole nach dem Neustart wieder Discs akzeptiert, liest und auswirft, können Sie sie wie gewohnt verwenden und nur dann zu dieser Liste zurückkehren, wenn das Problem erneut auftritt.

Versuchen Sie, die manuelle Auswurfschraube zu benutzen. Wenn du versuchst, eine Disc aus deiner PS4 auszuwerfen und nichts passiert oder du dir nicht sicher bist, ob sich eine Disc im System befindet, kannst du die manuelle Auswurfschraube verwenden, um alles, was sich im Laufwerk befindet, zu entfernen und neu zu starten.

So verwenden Sie eine manuelle Auswurfschraube der PS4:

  • Schalten Sie die PS4 aus, und ziehen Sie alle Kabel ab.
  • Entfernen Sie die Festplattenabdeckung oder die obere Abdeckung, falls erforderlich.
  • Suchen Sie die manuelle Auswurfschraube.
  • Ziehen Sie die Schraube an, um die Disc auszuwerfen.

Tipp! Wenn Sie die PS4 vorsichtig so halten, dass der Disc-Schacht nach unten zeigt, kann sich die Disc leichter lösen.

Reinigen Sie Ihre Videospiel-Disc oder DVD. Wenn Sie sicher sind, dass sich derzeit keine Disc im System befindet, ist die Disc, die Sie einzulegen versuchen, möglicherweise verschmutzt oder beschädigt. Untersuchen Sie die Disc physisch auf Staub, Schmutz und andere Verunreinigungen wie Lebensmittel. Reinigen Sie die Disc ggf. mit einem Mikrofasertuch und legen Sie sie erneut ein.

Wichtig: Wischen Sie den Datenträger in geraden Linien von der Mitte zum äußeren Rand hin ab, und verwenden Sie nur ein trockenes Mikrofasertuch.

Versuchen Sie ein anderes Spiel oder einen anderen Film. Wenn Sie immer noch keine Disc einlegen können oder die PS4 Ihre Disc nicht liest, legen Sie die Disc, mit der Sie gearbeitet haben, beiseite und versuchen Sie eine andere. Probieren Sie verschiedene PS4-Spiele-Discs und DVD- oder Blu-Ray-Discs aus, um zu sehen, ob das System eine davon akzeptiert und liest. Wenn dies der Fall ist, besteht eine gute Chance, dass Sie eine oder mehrere beschädigte Discs haben.

Erstelle die Datenbank deiner PS4 im abgesicherten Modus neu. Wenn Ihre PS4 immer noch keine Discs akzeptieren oder lesen kann, liegt möglicherweise ein Problem mit der Firmware vor, mit der sie betrieben wird. Versuchen Sie, Ihre Konsole im abgesicherten Modus neu zu starten und die Option Datenbank neu erstellen auszuwählen. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie die Option Systemsoftware neu installieren, die im abgesicherten Modus verfügbar ist.

Reinigen Sie das Innere des PS4-Laufwerks. Reinigen Sie das PS4-Laufwerk mit Druckluft oder einem Gebläse von Staub. Möglicherweise müssen Sie die obere Abdeckung entfernen, um den gesamten Staub zu entfernen. Wenn sich zu viel Staub im Laufwerk angesammelt hat oder die Rollen verschmutzt sind, kann es sein, dass es sich weigert, neue Discs einzulegen oder eine im System befindliche Disc zu lesen.

Überprüfen Sie Ihr PS4-Laufwerk auf Schäden. Nehmen Sie die obere Abdeckung Ihrer PS4 ab und untersuchen Sie das Laufwerk physisch. Wenn Fremdkörper in den Disc-Schacht eingedrungen sind, kann es sein, dass sie sich im Disc-Laufwerk verklemmt haben. Auch Aufkleber, Klebeband und andere Dinge, die auf Spiel- oder Film-Discs kleben, können sich im Laufwerk verfangen und verhindern, dass es richtig funktioniert.

Wenn Sie Fremdkörper im Laufwerk finden, entfernen Sie diese vorsichtig. Seien Sie vorsichtig, und berühren Sie keine Komponenten, die Sie vermeiden können. Wenn möglich, verwenden Sie eine Pinzette oder ein ähnliches Werkzeug, um die Fremdkörper zu entfernen, ohne die empfindlichen Teile des Laufwerks zu beschädigen.

Was tun, wenn Ihre PS4 immer noch keine Discs annimmt, liest oder auswirft?

Wenn Ihre Konsole nach Durchführung aller Schritte zur Fehlerbehebung immer noch Probleme bei der Handhabung von Discs hat, liegt wahrscheinlich ein Hardwaredefekt vor, der am besten von einem Fachmann behoben werden sollte.

Ihr Disc-Laufwerk muss wahrscheinlich repariert oder ausgetauscht werden, und der Versuch, dies selbst zu tun, könnte zu einer kostspieligen Angelegenheit werden, wenn Sie die falschen Komponenten reparieren oder ersetzen. Wenn Sie weitere Hilfe und Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Sony-Kundendienst.

Categories
Kamera

Beste Spiele für die PS4-Kamera

Sehen Sie sich unsere Liste der Spiele für die PS4-Kamera an
Die PS4-Kamera ist schon seit langem auf dem Markt. Sie ist ein Teil der PlayStation VR-Einrichtung. Die Kombination aus Virtual Reality und PS4-Kamera macht das Spielerlebnis unvergesslich. Du brauchst sie also definitiv, um das Beste aus deinem Gaming-Leben herauszuholen.

Verwandt: Das beste 7.1 Surround Sound Gaming Headset für PS4

Es gibt nicht viele Spiele auf dem Markt, die mit der PS4-Kamera kompatibel sind. Dennoch haben wir die besten Spiele für die PS4-Kamera ausgewählt.

ps4 kamera beste

Mehr dazu auf Amazon

Du kannst zu unserer Liste mit weiteren Spielen für PS4 springen

Also, wenn du eine PS4-Kamera hast und sie immer noch nicht spielst oder sie nicht kennst, ist es Zeit, dein Leben zu ändern und diese Spiele zu spielen.

1. Rabbids Invasion
beste spiele für ps4 kamera rabbids invasion

Wenn du ein Händchen für Spaß hast, wird es dir bestimmt gefallen. Rabbids Invasion ist ein Spiel, das mit der PS4-Kamera kompatibel ist. Es ist für Kinder konzipiert, aber es kann von Spielern jeden Alters gespielt werden, sei es ein Teenager oder ein Erwachsener. Es ist eines der Spiele für PS4-Kamera, die Sie unterhalten hält.

Im Spiel werden verschiedene Herausforderungen angeboten, wie z.B. “Posenvergleich” oder “Rabbids Dance”. Aber es sind dieselben “Rabbids”, die im Spiel in dein Wohnzimmer kommen und dir die Möglichkeit geben, Selfies mit ihnen zu machen, indem du die “Photo Booth”-Funktion nutzt. Und das alles dank des PS4-Auges, mit dem sie in dein Wohnzimmer eindringen können.

Dieses Spiel ist die perfekte Option, um Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden zu verbringen. Es sorgt nicht nur für Unterhaltung, sondern ist auch das perfekte Rezept für einen lustigen Partyabend.

Mehr dazu auf Amazon

2. Just Dance 2017
beste spiele für ps4 kamera just dance 2016

Just Dance 2017 ist ein Spiel, das dich dazu zwingen wird, aufzustehen, dich zu bewegen, zu schütteln und Spaß zu haben.

Die PS4-Augenkamera beobachtet deine Bewegungen und zeigt sie dir auf dem Bildschirm. So hast du mehr Freiheit, um neue Tanzschritte auszuprobieren, die du schon immer mal machen wolltest.

Verwandt: Die besten Virtual Reality Horrorspiele
Es macht süchtig und zwingt dich dazu, deine normale Routine zu durchbrechen und neue Dinge auszuprobieren. Genau wie bei einem improvisierten Tanz.

Das klappt am besten, wenn bei Ihnen alles stimmt. Wenn das Licht an ist, die Kamera auf dich gerichtet ist und du den richtigen Abstand hast, wirst du definitiv die ganze Nacht tanzen.

Mehr dazu auf Amazon

3. Der PlayRoom

beste spiele für ps4 kamera das spielzimmer
Dies ist ein Spiel, das auf der PS4 vorinstalliert ist. Es ist eine Gruppe von weißen Robotern, die Spaß machen und mit denen man spielen kann.

Es ist eine gute Möglichkeit, um mit der PS4-Kamera herumzuspielen. Sobald du dieses Spiel gut beherrschst, wirst du auch andere Spiele problemlos spielen können.
Du kannst die Roboter auf den Boden spritzen, indem du sie streichst. Das gibt dir die Möglichkeit, mit deinen Händen mit ihnen zu interagieren.

Categories
Allgemein

Was ist der Unterschied zwischen einem Intel Core i3, i5 und i7?

Was ist der Unterschied zwischen einem Intel Core i3, i5 und i7?

Die ersten Core-Prozessoren von Intel kamen 2006 auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt sind Kinder, die im selben Jahr geboren wurden, fast alt genug, um zu trinken. Mehr als ein halbes Dutzend Generationen von Intel Core i3-, Core i5- und Core i7-CPUs sind seitdem auf den Markt gekommen und wieder gegangen, aber die meisten Verbraucher stellen immer noch die gleichen Fragen.

Intel Core i3, Core i5 oder Core i7? Worin besteht der Unterschied? Lohnt es sich, eine CPU mit mehr Kernen, einer höheren Taktrate oder erweiterten Funktionen wie Hyper-Threading zu besitzen?

Es sei denn, Sie möchten sich die neuen Ryzen-Prozessoren von AMD zulegen (Sie möchten wissen, welche CPU die beste ist: Intel Core i7 oder AMD Ryzen? Lesen Sie unseren ausführlichen Beitrag hier), werden Sie sich mit ziemlicher Sicherheit zwischen den drei Intel-Prozessorfamilien für Privatanwender entscheiden müssen.

In der Vergangenheit haben wir analysiert, worin der Unterschied zwischen einer Intel Core i3-, i5- und i7-CPU besteht, z. B. bei den Intel 7th Gen. Kaby Lake-Prozessoren und ob das Mesh-Node-Wi-Fi-System von Google dem Hype gerecht wird. Aber mit dem Aufkommen von Intels neuen Coffee Lake-, Ice Lake- und Whiskey Lake-CPUs steht eine ganz neue Generation von PC-Käufern vor denselben bekannten Entscheidungen.

Egal, wer Sie sind, Sie werden wissen wollen, ob eine Intel Core i3-, i5- oder i7-CPU die richtige Wahl für Sie ist, und dieser Käuferleitfaden soll Ihnen dabei helfen.

Denken Sie darüber nach, einen neuen PC mit Intels High-End Core i9 Prozessoren zu bauen? Hier finden Sie unseren Leitfaden Welche Intel Core CPU ist die beste?

Core i3, Core i5, Core i7 – der Unterschied auf den Punkt gebracht

Wenn Sie die Dinge auf eine einfache Formel bringen möchten, dann sind die meisten” Core i7-CPUs besser als die meisten Core i5-CPUs, die wiederum besser als die meisten Core i3-CPUs sind.

Darunter gibt es Modelle wie die Intel Celeron und Intel Pentium Prozessoren. Wir werden nicht zu sehr auf diese eingehen und wie sie im Vergleich zu Intels Core-Prozessor abschneiden, da sich dieser Artikel speziell auf die Unterschiede zwischen Intels Core i3-, Core i5- und i7-CPUs konzentriert – aber sie verdienen es, erwähnt zu werden.

intel-core-i9-logo-100791578-orig.jpg
Kredit: Intel
intel-core-i9-logo-100791578-orig.jpg
Wenn Sie Ihren ersten PC bauen, sollten Sie vor allem daran denken, dass die 3, 5 und 7, die jeder Intel Core-Prozessorfamilie beigefügt sind, lediglich als Hinweis auf ihre relative Verarbeitungsleistung dienen. Sie haben weder etwas mit der Anzahl der Kerne in jeder CPU noch mit der Geschwindigkeit der einzelnen Prozessoren zu tun. Intels Core i7-CPUs haben weder sieben Kerne noch hat der Core i3 drei Kerne.

Zu welcher Familie eine Intel Core-CPU gehört, hängt von einer Reihe von Kriterien ab, zu denen die Anzahl der Kerne, die Taktrate (in GHz) und die Cache-Größe gehören. Auch die Anzahl der integrierten Intel-Technologien spielt eine Rolle. Mit anderen Worten: In einem i3-Prozessor sind Dinge wie Turbo Boost und Hyper-Threading viel seltener zu finden als in einem i5- oder i7-Prozessor.

Im Grunde spiegeln diese Zahlen wider, wo die einzelnen Klassen von Intel Core CPUs im Vergleich zueinander stehen, und sollen den Verbrauchern eine Vorstellung von der Art der Leistung vermitteln, die sie von jedem Prozessor erwarten können.

Die Idee, die Intel mit diesem CPU-Klassifizierungssystem vermitteln will, ist im Wesentlichen, dass PC-Bauer mit einer bestimmten Leistung rechnen sollten:

Warum dieser Black Friday die beste Zeit ist, um einen neuen Laptop zu kaufen
Mehr von MSI Gaming Australia
Ein Intel Core i3, der eine angemessene Leistung für grundlegende Aufgaben bietet

Einen Intel Core i5, der für die meisten Aufgaben eine gute Leistung bietet

Ein Intel Core i7, um eine gute Leistung für die anspruchsvollsten Aufgaben zu bieten

Da einige ältere i7-CPUs die neueren i5-CPUs möglicherweise nicht übertreffen, sollten diese Bezeichnungen nicht immer als bare Münze genommen werden. Wenn Sie jedoch einen kurzen und einfachen Weg suchen, um zu verstehen, welcher Prozessor besser ist, sind die Zahlen, die jeder Intel Core-Familie beigefügt sind, sehr hilfreich.

Die Core i3-, i5- und i7-Prozessoren von Intel können auch nach ihren Zielgeräten gruppiert werden. Einige sind für den Einsatz in Laptops gedacht, andere für die Verwendung in Desktop-PCs. Die Wattleistung ist hier das große Unterscheidungsmerkmal, da CPUs in mobilen Geräten in der Regel mit weniger Strom auskommen müssen,

In einigen Fällen können die Unterschiede bei den Spezifikationen und der Leistung der Desktop- und Laptop-Varianten der i5- und i7-CPUs von Intel ziemlich groß sein. Um jedoch Verwirrung zu vermeiden, sprechen wir zunächst ausschließlich über die Desktop-Varianten.